Westerfellhaus kritisiert Pflegereform

Kürzlich kritisierte der Präsident des Deutschen Pflegerates Andreas Westerfellhaus die aktuelle Pflegereform des Bundesministerums für Gesundheit. In der Praxis sei diese stark mit Problemen behaftet. Die Regierung bleibe uns vor allem eine Antwort auf den Mangel an Pflegekräften schuldig, teilte Westerfellhaus dem Deutschlandfunk mit.

Westerfellhaus wies dabei auf die demografische Entwicklung in der Berufsgruppe der Pflegekräfte hin. Die Regierung sollte sich dort ganz schnell um Nachwuchs bemühen, sonst wird die Pflegereform kaum greifen können. Er appellierte zudem an die Politik, “der Gesundheitspolitik in Deutschland denselben Stellenwert einzuräumen wie etwa der Energie- und Umweltpolitik”. Hier könnt Ihr das ausführliche und spannende Interview des Deutschlandfunks mit Andreas Westerfellhaus nachlesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *