Aufgepasst: Wer kleckert, kommt ins Heim – wie wohnen wir im Alter?

Eine interdisziplinäre Veranstaltung von Villeroy & Boch und der Saarländischen Landesvertretung

Wie sieht der Alltag in unserer Gesellschaft von morgen aus? Und welche Anforderungen stellen die älter werdenden Menschen an ihr Lebensumfeld? Die Veranstaltung der Saarländischen Landesvertretung und Villeroy & Boch beleuchtet dieses Spannungsverhältnis von Demografie, Architektur und Politik bei der Kooperationsveranstaltung unter dem Titel „Wer kleckert, kommt ins Heim – wie wohnen wir im Alter?“.

Nach Impulsvorträgen von Jürgen Beining, Vertriebsdirektor EMEA Villeroy & Boch, Michael Schlenke, The Caretakers, diskutieren auf dem interdisziplinären Podium Monika Bachmann, Ministerin des Saarlandes für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Jörg Fischer, Feddersen Architekten Berlin, Dr. Thomas Hilse, Berater für
Gesundheits- und Sozialwesen, und Ralf Licht, Gesellschafter rl investment.

Die Veranstaltung bringt verschiedene Gruppen an einen Tisch: Vertreter aus Politik, Architektur, Pflege und Industrie können sich interdisziplinär zu den Herausforderungen des demografischen Wandels austauschen.

Und wo passiert das Ganze?

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 17:00 Uhr in der Landesvertretung des Saarlandes, In den Ministergärten 4, 10117 Berlin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *