Pflegenotstand in Heimen dramatisch

Vielerorts wird momentan diskutiert, ob es überhaupt einen breiten Fachkräftemagel in Deutschland gibt. Schaut man sich die Situation in deutschen Gesundheitseinrichtungen an und spricht mit ein paar der Krankenschwestern und -pfleger, wird schnell klar, der Pflegenotstand ist keine Farce und der Personalmangel ist dort sehr deutlich an allen Ecken zu spüren. Die Dramatik der Situation, insbesondere in deutschen Altenpflegeeinrichtungen, zeigt auch ein kürzlich in der Huffington Post erschienener Beitrag auf, der kein Blatt vor den Mund nimmt.

Weiterlesen →

Interkulturelle Öffnung der Pflege

Bundeskanzlerin Merkel lud am 17. November zum Integrationsgipfel ein und fokussierte dabei ganz klar auf den Bereich Gesundheit und Pflege. Denn das Gesundheitswesen und die Pflege stehen auch hier vor neuen Herausforderungen, da auch Migranten altern. Laut Ärzte Zeitung lebten 2012 ca. 1,6 Millionen Einwanderer über 64 Jahre in Deutschland. Diese Zahl könnte sich jedoch bis zum Jahr 2030 auf bis zu 2,8 Millionen erhöhen.

Weiterlesen →

verdi-Befragung belegt Pflegenotstand

Das Ergebnis einer von ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft durchgeführten Umfrage in Mecklenburg-Vorpommern ist mehr als besorgniserregend: 59 Prozent der befragten Pflegekräfte in Krankenhäusern des Bundeslandes gaben an, dass sie innerhalb der letzten drei Wochen im Dienst gefährliche Situationen erlebt hätten, weil vor Ort Personal fehlte.

Weiterlesen →